.

Ben zu Solka

  • Landsknecht, Hauptmann Ben zu Solka

  • Geboren 1488, als jüngster Sohn des Wolfgang zu Solka.

    Aufgewachsen bin ich wohlbehütet in Munichen, nahe der Blutenburg.

    Hier war es auch wo ich lesen und schreiben, sowie Algebra und Geometrie lernte.

    Nicht nur in Wissenschaften wurde ich unterwiesen, denn mir wurde das Privileg zuteil meine Ausbildung zum Ritter zu absolvieren.

    Aber auch dies ward nicht das Ende meiner Bemühungen, und so erlernte ich das Handwerk meines Vaters.

    In der Absicht dieses zur Meisterschaft zu erlernen führte mich mein Weg an einen Hof in Regenstauf.

    Im alter von 22 Jahren ward es dann soweit, ich wurde von meinen Lehremeister freigesprochen als eigener Meister meinem Handwerk nachzugehen.

    Bald wurden wir zu den Waffen gerufen. Durch meine Ausbildung ward es mir vergönnt einen eigenen Haufen Landsknechte anzuführen. Nachdem der Erbfolgekrieg 1505 entschieden war, konnt ich, um mein Handwerkliches Geschick weiter zu verbessern, an die Holländische Grenze Reisen, um von den dort ansässigen Gelehrten zu lernen.

    Nachdem ich wieder in der Heimat war, wurde meiner dort ansässigen Rotte der Befehl gegeben, das 1516 erlassene Reinheitsgebot mit Waffengewalt durchzusetzen.

Dieser Artikel wurde bereits 1501 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
98910 Besucher